art & more
art & more

 

Das alte Piano!

 

Ausgemustert – untauglich geworden weilet es in einer liebevollen Werkstatt. Eines Tages holt sich eine Fremde alle Tasten des alten, ausgeschlachteten Pianos und will sie zersägen.

Doch halt! Die verrückten Gedanken decken sich nicht mit der Realität. Neue Ideen entstehen und nehmen Formen an. Die Tasten bleiben wie sie sind und landen im Atelier einer Malerin. Dort finden sich Farben und andere Dinge, die eine wundervolle Ergänzung zum Ursprung des Pianos finden. Eine neue „Baustelle“ entsteht und das Werk beginnt zu wachsen. In ihren alten Zeiten erfreuten die Tasten das Gehör, doch nun ist es anders. Sie geben keine Töne mehr von sich, oder doch?

Schließen Sie die Augen und hören doch mal genau hin!

 

Lieder über Schwarz und Weiß oder Black and White!

Ja, genau! Hören Sie es auch?

 

Ebony and Ivory live together in perfekt Harmony, das Lied klingt in unseren Ohren, oder?

 

Eine neue Harmonie ist geboren und die Tasten des alten Pianos haben  ihre Aufgabe gefunden.

Nie hätten sie sich das träumen lassen und sind nun überglücklich. Allen Betrachtern raten sie, auch mal etwas Neues zu wagen, auch wenn man Angst davor hat. Das Alter spielt dabei keine Rolle.

 

Denn nur wer durch eine geschlossene Tür geht, weiß was dahinter ist.

 

 

Uschi Freymeyer Oktober 2007

Foto: Gerald Ebisch

 

Kunst für DICH!

Kunst für Dein Zuhause!

Kunst am Arbeitsplatz!

Kunst für Firmen!

 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag von 16 - 18 Uhr zur UMSCHAU oder nach Vereinbarung!

Achtung! Dienstag 26.11. geschlossen!

Auf Wunsch auch Lieferung im Umkreis von ca. 15 km.

 

Kontakt: 

 

info@uschi-freymeyer.de oder 

0176 61247985

 

Kunsthaus

67227 Frankenthal

Mina-Karcher-Platz 42a

Parkplätze am Haus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier art & more